Liebe Eltern! 

 

Seit heute haben wir einen eigene Homepage.

Die Infos sind aktualisiert (InfosCovid19).

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch unter : www.kita-neuhof-zenn.de

 

Herzliche Grüße

Christiane Thurm

 

 

 

Liebe Eltern!

 

Es gibt einige Neuigkeiten- bitte die Infos (Notbetreuung - Elternbeiträge) beachten.

Anmeldungen bitte per e-mail  an „Spatzennest-Neuhof@t-online.de.

Ab 4.Mai wird auch mindestens eine Krippengruppe (zur Notbetreuung) geöffnet sein.

Ebenfalls 2 Kindergartengruppen (Eichis/Igel).

Die Kriterien für die Notgruppe finden Sie unten.

Bis das neue Formular erscheint, können Sie gern das alte (siehe u.a. Link) nehmen.

 

Schön, dass so viele Kinder beim Malen mitmachen- es sieht schon etwas bunt draußen aus- es ist aber noch ganz viel Platz.

Danke auch für die vielen lieben Grüße- wir haben uns sehr darüber gefreut (auch ein paar Tränchen verdrückt) und geben sie ganz herzlich zurück!!!!

 

Hoffentlich bis bald - Christiane Thurm

Newsletter 340 vom Bayerischen Staatsministerium
340 NL Coronavirus Erläuterung Ausweitun[...]
PDF-Dokument [263.3 KB]
Elternbeiträge
Corona-Regelung Elternbeiträge 25.04.202[...]
PDF-Dokument [167.9 KB]

 

 

 

News aus KW 17

 

Liebe Kinder!

 

Es ist schade, dass ihr im Moment nicht zu uns in den Kindergarten/Hort kommen könnt.

Ihr fehlt uns sehr und wir freuen uns ganz doll auf euch.

Bis dahin würden wir gern mal wieder etwas von euch hören, bzw. sehen.

Wenn ihr mit euren Eltern spazieren geht und an unseren Zaun schaut- da ist noch sooooo viel Platz!

Malt und doch ein tolles Bild (vielleicht, was ihr gerade so macht), schreibt euren Namen drauf und vielleicht können ja Mama, Papa oder eure größeren Geschwister noch etwas für euch draufschreiben.

Dann schnappt ihr euch ein paar Wäscheklammern und macht die Bilder am Zaun fest!!!!

Das wird bestimmt schön bunt. Ihr könnt dann ja immer mal nachschauen, wer von eurer Gruppe schon da war.

Und wir würden uns natürlich auch riesig freuen!

Ab heute kann es losgehen wir sind schon ganz gespannt.

 

Ganz liebe Grüße und ein groooßes Drückerchen

 

Deine Ines, Roma, Julia, Gerlinde, Maria, Luisa, Steffi, Elke, Jenni, Lilo, Franzi Igel, Sandra, Claudia, Steffi Schlau, Nathalie,

Franzi Hort , Franzi die Dritte3, Beate, Kirstin, Florian, Tobias , Tanja und Christiane

 

Achtung UPDATE vom 21.04.20; 13 Uhr

Liebe Eltern,

 

in dieser Woche stehen einige Entscheidungen und Änderungen an. Im Internet und auf den Hompages werden viele Details veröffentlicht, wie es ab nächster Woche mit der Notbetreuung in den Kitas aussehen soll.

 

Es fehlen jedoch noch die praktischen Ausführungsbestimmungen, an denen zur Zeit fieberhaft von den Verantwortlichen gearbeitet wird. Um eine konkrete Umsetzung der Notbetreuung planen zu können, brauchen wir diese aber unbedingt. Deshalb müssen wir noch um etwas Geduld bitten.

 

Die Modalitäten zur Umsetzung der dreimonatigen Beitragsfreiheit werden Ihnen umgehend nach Bekanntgabe mitgeteilt.

 

Sollten Sie bereits ab dem 27.4.20 eine Betreuung benötigen und die entsprechenden Kriterien erfüllen, bitten wir Sie bereits jetzt um eine formlose Information via Mail an Spatzennest-Neuhof@t-online.de.

 

Christiane Thurm, Kita Ltg.

 

Morgen werden wir einen Aufruf an unsere Kinder starten.

Bitte unbedingt nochmal hier reinschauen!!!

 

 

 

 
 

Liebe Kinder, liebe Eltern!

 

Wir möchten euch und Ihnen auf diesem Wege ein sonniges und trotz allem erholsames Osterfest wünschen!

 

Auch wenn die Umstände gerade nicht so toll sind, alles anders ist;  die Sonne scheint und wir hoffen doch, dass das Osterhäschen alle Kinder findet.

 

Wie es nach den Ferien weitergeht, wissen wir ja alle noch nicht. Sofern es etwas Neues gibt, werden wir Sie informieren.

Die Elternbeiträge werden im April noch einmal (ohne Nebenkosten) abgebucht, es wird eine gemeinsame Lösung geben - wir warten darauf.

 

Wenn Sie noch einen Antrag auf Notbetreuung Ihres Kindes stellen wollen (Berechtigung bitte beachten), das Formular (Link unten) ist wichtig. Bitte an Spatzennest-Neuhof@t-online.de schicken. Wir müssen immer noch beim Landratsamt jede Betreuung extra beantragen.

 

Noch einmal ganz liebe Grüße an alle Kinder und Familien, bleibt alle gesund!!!!!!!!!

 

Alle großen SPATZEN

 

 

Achtung UPDATE vom 01.04.20; 12 Uhr

 

Liebe Eltern!

 

Laut neuer Anweisung des Gesundheitsamtes kann in Neuhof eine Notbetreuung nach Einzelfallabsprache mit dem Gesundheitsamt angeboten werden.

                              Voranmeldungen bitte per Mail an Spatzennest-Neuhof@t-online.de.

 

Bitte lassen Sie uns das ausgefüllte Formular (Arbeitgeber nicht vergessen) auf dem Postweg, per Mail oder Briefkasten zukommen.

 

Ein wenig Licht am Horizont, hoffen wir, es geht weiter bergauf!

 

Christiane Thurm, Kita-Leitung

 

 

 

Informationen zu den Elternbeiträgen

 

Liebe Eltern,

liebe Sorgeberechtigte,

 

sicherlich haben Sie sich auch schon gefragt, wie mit Elternbeiträgen verfahren wird, wenn Kinder aufgrund der Coronavirus-Situation nicht in der Kita betreut werden können.

 

Das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales verweist in seinen Informationen auf die Regelungen, die jeweils im Betreuungsvertrag getroffen sind.

In unserem Betreuungsvertrag(Pkt. 9 Haftungsausschluss) ist geklärt, dass für den ersten Monat, in dem Kinder wegen einer Schließung nicht in der Kita betreut werden können, der Beitrag weiter zu leisten ist. 

 

Nun haben wir die besondere Situation, dass die Kitas gar nicht geschlossen sind, wir die Kinder aber auch nicht betreuen dürfen. Unsere Kosten laufen voll weiter. Wir erhalten zwar auch weiterhin die gesetzliche Förderung, diese deckt aber nur einen Teil der Betriebskosten. Ihre Elternbeiträge sind damit für uns ein wesentlicher wirtschaftlicher Faktor, um den Betrieb der Kita dauerhaft sicherzustellen.

 

Es ist für uns alle wichtig, dass der Betrieb und das System der Kindertageseinrichtungen weiterlaufen, um nach dem Betretungsverbot für Sie alle die Betreuungsplätze wieder in vollem Umfang zur Verfügung stellen zu können.

 

Aufgrund der Ausnahmesituation bitten wir Sie zunächst, Ihre Elternbeiträge weiter zu leisten. Nach Stabilisierung der Gesamtsituation werden wir selbstverständlich unverzüglich klären, wie mit den in der Zeit des Betretungsverbotes gezahlten Beiträgen (auch der Nebenkosten) zu verfahren ist. Sobald wir Klarheit haben, melden wir uns.

 

Wir wissen, vor welchen Herausforderungen auch Sie als Familien gerade stehen. Wenn Sie sich in einer wirtschaftlichen Notlage befinden, sprechen Sie uns bitte an. Dann suchen wir gemeinsame Lösungen.

 

Ihre Kirchengemeinde Neuhof an der Zenn

 

Wir sind wie folgt zu erreichen:

Kita Spatzennest: Tel. 09107-319

Pfarramt Neuhof, Pfr. M.Stieglitz: Tel. 09107-926285, pfarramt.neuhof@elkb.de

 

 

                                     -----------------------------------------------------------------

 

 

Achtung, UPDATE vom 26.03.20; 11:15 Uhr

 

Liebe Eltern!

 

Laut neuer Anweisung des Gesundheitsamtes kann in Neuhof noch keine Notbetreuung angeboten werden.

Das gilt vorerst bis einschließlich Mittwoch, den 1. April 2020.

 

Bis dahin hoffen wir auf neue Informationen und Anweisungen.

 

Pfarrer Matthias Stieglitz, Träger

Christiane Thurm, Kita-Leitung

 

 

 

Achtung UPDATE vom 24.03.20; 15 Uhr

 

Liebe Eltern,

ab morgen (Mittwoch, den 25.03.) ist eine eventuelle Inkubationsszeit für das Team vorüber.

Zum Glück geht es uns gut. Wir hoffen das auch von Ihnen und Ihren Familien.

Inzwischen sind alle, die noch bis Freitag warten müssen, vom Gesundheitsamt informiert und instruiert.

 

Ab Montag bieten wir eine Notbetreuung für alle Kinder an, deren Eltern sie (nach den neuen Kriterien - siehe Link) in Anspruch nehmen dürfen.

Bitte laden Sie sich die entsprechende Bestätigung herunter und lassen sie von Ihrem Arbeitgeber/Arbeitgebern ausfüllen.

Entweder senden Sie diese dann per Mail an Spatzennest-Neuhof@t-online.de oder bringen sie am Montag mit.

 

Vorab benötigen wir den Namen und die erforderlichen Betreuungszeiten für Ihr Kind.

Bitte per Mail bis Freitag, 17.00 Uhr, damit wir noch planen können.

 

Bereiten Sie Ihr Kind bitte auf eine Übergabe an der Eingangstür vor, da wir so wenig wie möglich Berührungspunkte schaffen dürfen.

 

Hoffen wir, dass alle Maßnahmen greifen und wir uns bald wieder im normalen Kita-Alltag treffen können.

Wir vermissen Sie und natürlich besonders die Kinder. Vielleicht fehlen wir Ihnen ja auch ein bisschen.

 

Ganz herzliche Grüße                                      

Christiane Thurm, Kita-Leitung

 

 

 

 

Achtung UPDATE vom 23.03.20; 10.39 Uhr

 

Liebe Eltern,

 

die Kriterien für die Inanspruchnahme einer Notbetreuung haben sich geändert. Nähere Informationen hierzu finden sie unter https://www.km.bayern.de/eltern/meldung/6903/faq-zur-einstellung-des-unterrichtsbetriebs-an-bayerns-schulen.html

 

Sollten Sie eine Notbetreuung benötigen und die geforderten Kriterien erfüllen, wenden Sie sich bitte per Email an uns.

 

Bitte füllen Sie zusätzlich die Erklärung zur Kinderbetreuung im Ausnahmefall (Notbetreuung) aus. Das Formular finden Sie ebenfalls unter obiger Adresse.

 

Aktuell bieten wir keine Notbetreuung an.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

gez. Christiane Thum, Kita-Leitung

 

 

Achtung UPDATE vom 19.3.20, 10:30 Uhr

 

Liebe Eltern,

 

auch heute wieder eine kurze Aktualisierung:
Nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt bitten wir weiterhin die Regelung auf der RKI-Homepage  https://www.rki.de zu beachten.

 

Sollte sich ein für uns relevanter Test positiv bestätigen, werden alle, die es betrifft vom Gesundheitsamt informiert. Dies beinhaltet natürlich auch die weitere Vorgehensweise.

 

Zur Info: Testauswertungen in Neustadt dauern momentan bis zu einer Woche.

 

Christiane Thurm, Kita-Leitung

 

 

 

 

Achtung UPDATE vom 18.3.20, 17:45 Uhr

 

Liebe Eltern,

leider gibt es im Coronaverdachtsfall im Kita "Spatzennest" immer noch keine konkreten Ergebnisse. Die Testergebnisse von den betroffenen Personen liegen noch nicht vor.

Bis zur Klärung der Sachlage bitten wir alle Kita-Eltern um Besonnenheit. Richten Sie sich nach den Vorgaben der Regierung und meiden soziale Kontakte soweit möglich.

 

Aus Sicherheitsgründen befindet sich das Personal nicht in der Einrichtung und es wird bis auf Weiteres auch keine Notgruppe geben.

 

Sobald die Ergebnisse vorliegen, werden wir umgehend die Anweisungen des Gesundheitsamtes an Sie weitergeben.

 

Für uns alle ist die Situation sehr belastend und ich bedaure, Ihnen noch keine weiteren Auskünfte geben zu können.

 

gez. Christiane Thurm, Kita-Leitung

 

 

Achtung UPDATE vom 15.3.20, 14 Uhr

 

Liebe Eltern,

 

morgen und bis auf weiteres kann keine Notbetreuung angeboten werden. Wir haben einen aktuellen Coronaverdachtsfall im Kindergarten und müssen auf die Anweisungen des Gesundheitsamtes warten.

 

Bitte akzeptieren Sie diese Maßnahme im Pandemiefall und sehen Sie von Telefonaten und E-Mails ab.

 

Ob und wie eine Notbetreuung für Kinder, deren Eltern beide in systemrelevanten Berufen arbeiten,

in anderen geeigneten Räumen und mit anderen geeigneten Personen staffinden kann, wird zeitnah geklärt.

Diese Plattform wird ständig aktualisiert.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

gez. Matthias Stieglitz, Pfarrer
       Christiane Thurm, Kita Leitung

 

 

                  ------------------------------------------------------------------------------

 

Liebe Eltern!

 

Natürlich müssen auch wir unsere Einrichtung schließen.

 

Das heißt, ab

 

                  Montag 16.03.- voraussichtlich 19.04. 2020

 

ist die Kita geschlossen.

 

Wir haben uns mit der Schule zusammmen getan und Sie können jederzeit auf der  Schulhomepage www.schule-neuhofzenn.de  Rubrik: Kita News

die Neuigkeiten abrufen.

 

Achtung UPDATE vom 14.3.20, 12 Uhr

 

Liebe Eltern,

es ging schneller als erwartet.... Die neuesten Informationen finden Sie im Newsletter 329 vom Bayerischen Staatsministerium (siehe anhängendes Dokument). Dort können Sie auch die Kriterien für die Nutzung einer Notbetreuung nachlesen. Sollten Sie diese erfüllen, schicken Sie uns bitte

 

bis Sonntag, 15.3. um 15 Uhr eine Mail an

Spatzennest-Neuhof@t-online.de

 

- Der Name des Kindes

- eine kurze Begründung der Betreuungsnotwendigkeit

- die erforderliche Betreuungszeit

- und eine Rückrufnummer genügen.

 

Von einer Bescheinigung des Arbeitgebers sehen wir vorerst ab, da wir der Meinung sind, dass alle Eltern sich des Ernstes der Lage bewusst sind.

 

 

Um eine Verbreitung des Virus einzudämmen, sollte die Anzahl der betreuten Kinder auf das wirklich notwendige Mindestmaß beschränkt werden.

 

    

gez. Christiane Thurm, Kita Leitung

 

329. Newsletter
329 NL Coronavirus Informationen Betretu[...]
PDF-Dokument [257.2 KB]