Unser Schulleben...

soll bunt gefächert sein, und wir bemühen uns, viele Facetten des Lebens in unserer Schule abzubilden.

 

Einerseits geht es um das leibliche Wohl, gesundes Essen und die Möglichkeit, sich selber etwas zu kaufen und dabei mit Geld umgehen zu lernen. So gibt es an zwei Tagen in der Woche unseren Pausenverkauf und donnerstags in der 1. Pause Obst und Gemüse aus dem Schulfruchtprogramm.

 

Für die Leseförderung haben wir ebenfalls ein dickes Päckchen geschnürt:

Der Bücherbus des Landkreises besucht uns einmal im Monat. Unsere Kinder leihen fleißig aus. Jede Klasse hat einen festen Besuchstermin am Bücherbustag.

Unsere Bibliothek wird am Montag in der 1.Pause durch Frau Fichtelmann, unsere Sekretärin betrieben. Das Ausleihen ist kostenlos. Alle Schülerinnen und Schüler sind bei "Antolin" angemeldet. Die fleißigsten Leser zeichnen wir jeweils zum Zwischen- und zum Jahreszeugnise mit Urkunden und Preisen aus.

 

Zusätzlich bieten wir Lesenachmittage an, die sich an den Jahreszeiten orientieren. Lesepatinnen unterstützen uns hierbei und auch bei der Einzel-Leseförderung mit einigen Kindern und Kleingruppen.

 

Das soziale Miteinander pflegen und üben wir intensiv, um einerseits ein harmonisches Zusammenleben zu gewährleisten, andererseits die Kinder in gesellschaftliche Tugenden einzuüben. Mit unseren monatlichen Sozialzielen schulen wir alle Klassen zeitgleich. In wiederkehrenden Schulversammlungen, gemeinsam vorbereiteten Feiern und verschiedenen Festen pflegen wir unser "Familienleben", wobei unser Schullied die Feiern musikalisch beginnen lässt und uns zusammenführt.

Oftmals haben die musischen Kinder in den Arbeitsgemeinschaften dafür etwas einstudiert und agieren hier stets auf einem hohen Niveau.

 

Unsere Sportler werden auch gefördert und so führen wir neben den Bundesjugendspielen immer auch den Grundschulsportwettbewerb in der 1. und 2. Klasse mit den Vorschulkindern durch. Wir beteiligen uns am Minifußballturnier der 4. und 5. Klassen im Schulverbund Aurach-Zenn und richten es auch jedes 2.Jahr bei uns aus. Ab der 2.Klasse besuchen alle Kinder der Grundschule das Schwimmbad mit unseren Schwimmlehrkräften. Wir schließen diese Schwimmförderung stets mit der Abnahme der möglichen Schwimmabzeichen ab. Unser Pausenhof ist in verschiedene Zonen eingeteilt, damit sinnvolles, ungestörtes Bewegen möglich ist. Wir haben neben der Ruhezone eine Ballzone, eine Hüpfzone, eine Laufzone, das Minifußballfeld und unseren Hartplatz für die 6.-Klässer zum Ballspielen.

 

Für Mathematik-Fans gibt es zwei Termine im Schuljahr: Die 4.-Klässer können im Oktober an der Mathematik-Meisterschaft-Mittelfranken teilnehmen. Alle können sich im Sommer am Känguru-Mathematikwettbewerb beteiligen, den Frau Fischer organisiert.

 

Unser Schulhaus wird regelmäßig durch Kunstwerke unserer Kinder geschmückt. Viele Gemeinschaftswerke sind dauerhaft ausgestellt und zeigen, wie kreativ unsere Schülerinnen und Schüler sind. Es ist uns wichtig, dass unser Haus schön, bunt, kindgerecht und gemütlich ist.

 

So - das war der Überblick! Langweilig ist es bei uns nicht!